Büro für Baugeschichte und Denkmalpflege Dipl.-Ing. Peter Petersen
Büro für Baugeschichte und DenkmalpflegeDipl.-Ing. Peter Petersen

Veröffentlichungen

Verformungsgerechte Aufmaße und Bauforschung sind regelmäßige Bestandteile der planerischen und baulichen Leistungen des Büros für Baugeschichte und Denkmalpflege. Die Veröffentlichung dieser Ergebnisse in Fachpublikationen ist ein wichtiges Anliegen des Büros:

  • Petersen, Peter: Mecklenburgische Bau- und Feuerschutzverordnungen und ihre baulichen Auswirkungen auf das städtische Bauen von Dömitz an der Elbe zwischen 1572 und 1840, in: Arbeitskreis für Hausforschung (Hrsg.): Jahrbuch für Hausforschung, Band 69: Die neuen Häuser in den neuen Städten und Dörfern, Petersberg 2019, S. 95 - 103.
  • Petersen, Peter: Die Insel Eiswerder und die militärfiskalischen Industriebauten des Spandauer Feuerwerklaboratoriums, in: Pohl, Joachim im Auftrag der Heimatkundklichen Vereinigung Spandau 1954 e.V. (Hrsg.): Spandauer Forschungen, Band 4: Beiträge  zur Militär- und Stadtgeschichte Spandaus, Berlin 2017, S. 274 - 333.
  • Petersen, Peter: Das ländliche Steinwerk Schulze Steveren in Nottuln-Steveren, in: Wartburg-Gesellschaft zur Erforschung von Burgen und Schlössern e.V. (Hrsg.): Forschungen zu Burgen und Schlössern, Band 17: Die Burg in der Ebene, Petersberg 2016, S. 60 - 78.
  • Petersen, Peter: Die Entwicklungsgeschichte der preußischen Kolonisation im Amte Königsholland am Beispiel von Eichhof/Vorpommern, in: ANTIKON 2014. Die 15. deutsch-polnische Tagung und Exkursion „Fachwerkarchitektur – gemeinsames Erbe – Die friderizianische Kolonisation (Hrsg.): Architektura ryglowa – wspólne dziedzictwo, Szczecin 2015, S. 139 – 156; in polnischer Sprache S. 157 – 175.
Petersen Eichhof antikon 2015.pdf
PDF-Dokument [8.6 MB]
  • Petersen, Peter: Die Wassermühle Schulze Westerath in Nottuln-Stevern; in: Kreisheimatverein Coesfeld e.V. (Hrsg.): Geschichtsblätter des Kreises Coesfeld, 37. Jg. (2012), Coesfeld 2013, S. 101-156.
  • Petersen, Peter in Zusammenarbeit mit Bernd Wippert: Burg Kriebstein. Vom Wandel niederadliger Wohnvorstellungen im 15. Jahrhundert, in: Forschungen zu Burgen und Schlössern, Band 12: Burgenbau im späten Mittelalter II, hrsg. von der Wartburg-Gesellschaft zur Erforschung von Burgen und Schlössern in Verbindung mit dem Germanischen Nationalmuseum, München, Berlin 2009, S. 79 - 94.
  • Petersen, Peter, Wippert, Bernd mit Beteiligung von Gabriele Wippert: Burg Kriebstein. Ein Architekturführer, Leipzig 2004.
  • Petersen, Peter: Altbau – Neubau – Neuer Altbau? Oder: Wie erkenne ich ein Baudenkmal? Durch den Spandauer Kolk, in: Ganz Berlin. Spaziergänge durch die Hauptstadt, hrsg. von Hinnerk Dreppenstedt und Klaus Esche, 3. überarbeitete Auflage, Berlin 2004, S. 287 - 291.
  • Petersen, Peter: Havelland in Spandau. Das Dorf Kladow, in: Ganz Berlin. Spaziergänge durch die Hauptstadt, hrsg. von Hinnerk Dreppenstedt und Klaus Esche, 3. überarbeitete Auflage, Berlin 2004, S. 296 - 301.
  • Petersen, Peter: Burg und Festung Löcknitz, in: ANTIKON `2003. Die 4. polnisch-deutsche Konferenz Fachwerk-Architek­tur – gemeinsames Erbe (Hrsg.): Architektura ryglowa – wspólne dziedzictwo, Szczecin 2003, S. 227 – 234; davor 6 Abb. In pol­nischer Sprache: Zamek i twierdza Löcknitz, S. 219 – 226.
  • Petersen, Peter: Das Blockhaus Vollendorf in Eichhof / Vor­pommern, Straße der Einheit 96, in: Historischer Hausbau zwischen Elbe und Oder, Jahrbuch für Hausforschung, Bd. 49, hrsg. vom Arbeitskreis für Hausforschung e.V., Marburg 2002, S. 51 - 58.
  • Petersen, Peter: Das Eishaus Löcknitz, in: Denk­malschutz und Denkmalpflege in Meck­lenburg - Vorpommern, Heft 8, hrsg. vom Landesamt für Denk­malpflege Mecklenburg - Vorpom­mern, Schwerin 2001, S. 68 - 75.
  • Petersen, Peter: Das Wohnturmdach der Burg Kriebstein, in: Burgenforschung aus Sachsen (12), hrsg. von Heinz Müller, Weißbach 1999, S. 174 - 186.
  • Petersen, Peter: Militärfiskalische Industriebauten der Span­dauer Heereswerkstätten - heute, in: Militärstadt Spandau. Zentrum der Preussischen Waffenproduktion 1722 bis 1918, hrsg. von Andrea Theissen und Amold Wirtgen, Berlin 1998, S. 171 - 182.
  • Petersen, Peter, Schwebs, Angelika: Ein Beispiel praktischer Denkmalpflege. Das Blockbohlenhaus – Straße der Einheit 96 in Eichhof, in: Landesamt für Denkmalpflege (Hrsg.): Denk­malschutz und Denkmalpflege in Meck­lenburg -Vorpommern, Merseburg o. J. (1998), S. 129 - 131.
  • Bernhard, Andreas, Petersen, Peter: Details Potsdamer Bürger­häuser. Förderungsfähige kleinteilige Maßnahmen an Häusern in Erhaltungsgebieten der Potsdamer Innenstadt, Potsdam 1995 (Begleitheft).
  • Petersen, Peter: Dendrochronologische Untersuchungen auf der Burg Kriebstein/Sachsen, in: Forschungen zu Burgen und Schlössern, Band 1, hrsg. von der Wartburg-Gesellschaft zur Erforschung von Burgen und Schlössern, München, Berlin 1994, S. 95 -103.
  • Petersen, Peter, Rummel, Sascha: Die Ringmauerinstandset­zung der Burg Kriebstein in Sachsen, in: Jahrbuch der staat­lichen Schlösser, Burgen und Gärten in Sachsen 1994, hrsg. von der Sächsischen Schlösserverwaltung, Dresden 1994, S. 237 - 247.
  • Petersen, Peter: Die denkmalgerechte Instandsetzung des Wohn­turmdachwerkes der Burg Kriebstein/Sachsen, in: Jahrbuch der staatlichen Schlösser, Burgen und Gärten in Sachsen 1993, hrsg. von der Sächsischen Schlösserverwaltung,
  • Kalesse, Andreas, Kartz, Matthias, Petersen, Peter: Denkmal­pflege in einem Gesamtkunstwerk (Potsdam], in: Stadtbauwelt 112, 82. Jg. vom 27.12.1991, S. 2548 - 2557.
  • Petersen, Peter: Eine Werksiedlung für Straßenbahner. Witten: Arbeiterwohnungsbau zwischen Gartenstadtbewegung und Heimatstil, in: TKD TechnischeKultur-Denkmale, Hrsg.: För­derkreis Westfälisches Freilichtmuseum technischer Kultur­denkmale e.V. Hagen, Nr. 17, Oktober 1988, S. 32 - 37.

 

Die Geschichte eines Hauses ist die Geschichte seiner Bewohner,

die Geschichte seiner Bewohner ist die Geschichte der Zeit,

in der sie lebten und leben,

die Geschichte der Zeiten ist

die Geschichte der Menschheit.

aus: Wilhelm Raabe,

Die Chronik der Sperlingsgasse, 1857

Aktuelles:

Sie haben Fragen?

Oder nehmen Sie direkt Kontakt mit mir auf:

Telefon:

030   8550200

0177 8550200

E-Mail:

info[at]denkmalpflege-peter-petersen.de

Nutzen Sie auch mein Kontaktformular.

Besucher

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Dipl.-Ing. Peter Petersen, Berlin

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.